Was kostet eine Agentur eigentlich?

Unsere Kosten bemessen sich grundsätzlich nach Stundenhonoraren, bei Gestaltungen zuzüglich Nutzungsbewilligungs- oder Nutzungsrechteeinräumung, für die verschiedene Berechungsmodelle angewandt werden. Fremdleistungen werden gesondert berechnet und mit einer handling fee weiterverrechnet.

Für langfristige Kooperationen empfiehlt sich der Abschluss eines Agenturvertrages. Dieser Vertrag bringt reduzierte Stundensätze mit sich, und legt grundsätzliche Spielregeln der Kooperation fest. Auch bindet uns der Vertrag an Sie – wir dürfen keinen Ihrer Mitbewerber betreuen – , aber auch Sie an uns.

In vielen Fällen vereinbaren wir im Rahmen langfristiger Kooperationen Pauschalierungen für einen weitgehend fixen Jahresplan – dies bringt Agentur und Klienten budgetmäßige Planungssicherheit und schafft einen positiven Druck, Dinge nach Plan umzusetzen.

Die langfristige Zusammenarbeit mit einer Agentur rechnet sich vor allem, weil sie ihr Marketing standardisieren und so laufende Auswirkungen auf Ihre Umsätze haben. Gerne besprechen wir die Möglichkeiten einer Kooperation mit Ihnen.

Warum ist die Bezahlung von Werbung nicht erfolgsabhängig?